Die Einrichtung

Unsere Einrichtung hat sich das Ziel gesetzt seinen Bewohnern ein Leben wie „in den eigenen vier Wänden“ zu ermöglichen. Ein angenehmes Ambiente in vertrauter Umgebung bietet Raum zum Wohlfühlen und der Erfüllung aller Betreuungs- und Pflegeansprüche. Die Architektur des Hauses zeichnet sich durch sehr unterschiedliche Wohnmöglichkeiten aus sowohl für Einzelpersonen als auch für Ehepaare. Insgesamt verfügen wir über 51  Appartements, in meist überdurchschnittlicher Größe.

Die Möblierung Ihres Wohnraumes überlassen wir gern Ihren eigenen Vorstellungen, so lange diese nicht einem gebotenen Pflegeziel entgegenstehen. In jedem Zimmer integriert befindet sich ein Pflegebett mit passendem Nachtschrank, sowie ein Telefon, Radio und Fernsehkabelanschluss. Neben den in den Zimmern integrierten Nasszellen befinden sich auf allen Wohnbereichen große Pflegebäder, die auch eine Versorgung schwerstpflegebedürftiger Menschen ermöglichen.

Jedes Appartement ist an eine Notrufanlage angebunden, welche über einen mobilen Ruffinger betätigt werden kann und eine 24h Betreuung gewährleistet.

Alle Bewohner können in den großen Aufenthalts- und Gemeinschaftsräumen gemeinsam Zeit verbringen. Dies gilt für alle Mahlzeiten aber auch Veranstaltungen oder private Zusammenkünfte wie Geburtstagsfeiern.

In den Räumen der sozialen Betreuung sorgen regelmäßig stattfindende Betreuungsgruppen für Abwechslung und gemeinschaftliches Beisammensein.

Die Interessen aller Bewohner werden durch den Heimbeirat vertreten. Es finden regelmäßige Sitzungen statt, in denen die Beiratsmitglieder den Leitungskräften über ihre Belange berichten können. Gemeinsam wird dann über Veränderungen und das weitere Vorgehen gesprochen. Derzeitige Heimbeiratsvorsitzende ist Frau Prof. Dr. Oepen.