100 Jahre DRK-Schwesternschaft Marburg e.V.

Unsere Schwesternschaft ist in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden und dieses Ereignis wollen wir zusammen mit Ihnen feiern! Wir planen verschiedene Angebote für Mitglieder, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie ihre Familien und Gäste.

100 Jahre Entwicklung

Am 5. Januar 1919 wurde die DRK Schwesternschaft Marburg von Else von Behring, mit zehn Mitgliedsfrauen gegründet. Die Gründungsfeier der Schwesternschaft fand unter der Leitung von Else von Behring im Philippshaus statt. Von Beginn an widmete sie sich sowohl der Pflege und Betreuung von Kranken als auch der Schaffung und Erhaltung von qualifizierten Arbeitsplätzen für Frauen. Damit war der Grundstein für eine Institution gelegt, die in der damaligen Zeit mit dafür sorgte, dass Arbeitsplätze für Frauen beschafft und gesichert wurden.

Heute ist die DRK Schwesternschaft Marburg als eingetragener Verein eine von bundesweit 31 DRK-/BRK-Schwesternschaften, 21.000 Rotkreuzschwestern und Berufsangehörige. Unsere Mitglieder sind vorwiegend in der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, als Operationstechnische Assistenten, als Altenpflegekräfte und in der Krankenpflegehilfe eingesetzt. Wir entwickeln uns aber auch kontinuierlich weiter, erschließen neue Geschäftsfelder und setzen neue Themenaspekte.

Wir laden Sie ein mit uns das Jubiläum zu einem Fest zu machen! Seien Sie mit dabei und feiern Sie mit!

Unseren Gewinnerinnen des Preisausschreibens „100 Jahre GEMEINSAM FÜR MENSCHEN“

Schwesternschaft bedeutet für mich …

(Zum Lesen bitte das Bild anklicken)


Termine

Nacht der Kunst (Kunstausstellung) : 100 Jahre Schwesternschaft – Was steckt unterm Häubchen?

  • Wann: 14. Juni 2019, 18:00 Uhr
  • Wo: DRK Schwesternschaft Marburg e.V., Deutschhausstraße 21, 35037 Marburg(Seminarzentrum)

Eintritt frei