Bildungsurlaubsträger

Bildungsurlaub – was ist das?

Der Bildungsurlaub ist ein Anspruch der in Hessen Beschäftigten auf Freistellung von der Arbeit, zur Teilnahme an einer anerkannten Veranstaltung der politischen Bildung, der beruflichen Weiterbildung oder Ehrenamtsschulung.

Das Recht auf Bildungsfreistellung ist im Hessischen Gesetz über den Anspruch auf Bildungsurlaub - kurz: Hessisches Bildungsurlaubsgesetz (HBUG) - geregelt.

» Weitere Informationen


Für unsere Mitglieder bieten wir im Jahr 2019 als Bildungsurlaub an.

09. - 14. September 2019 in Genf (Schweiz)

  • Thema
    Die Schweiz-Nationale und internationale Beziehungen aus deutscher und europäischer Sicht
  • Ziele
    Internationale Verknüpfungen verstehen, Genf und seine Geschichte im internationalen Kontext kennenlernen, Ernährung international betrachten, Sport international wahrnehmen, UNO kennenlernen und verstehen.

Hier einige Programmpunkte

  • Besuch im Olympischen Museum in Lausanne
  • Besichtigung der UNO in Genf
  • Besuch des Rotkreuzmuseums und viele mehr.

Wir fahren mit dem Bus nach Lausanne.

Wir werden mit dem Zug nach Genf fahren.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt

  • für Mitglieder 500,- EUR,
  • für Nicht-Mitglieder 550,- EUR

Ansprechpartnerin

Christiane Kempf
Telefon: +49 (0) 6421 . 6003 131
c.kempf(at)drk-schwesternschaft-marburg.de

Anmeldung bei Frau R. Ziegler im Sekretariat per Mail (r.ziegler(at)drk-schwesternschaft-marburg.de), Fax (06421/ 6003-142) oder telefonisch: 06421/ 6003-122. Die Anmeldung wird nach Eingang des Teilnehmerbetrages verbindlich. Dieser ist umgehend nach Anmeldebestätigung zu entrichten.

Für unsere Mitglieder stellen wir Antrag auf Freistellung für Bildungsurlaub in Ihrem Einsatzfeld.

Anmeldungen sind ab sofort möglich!