Anästhesietechnische Assistenz (ATA)

Mit der Ausbildung als Anästhesietechnische Assistenz wirst du zu einem wichtigen Teammitglied im OP und stehst den Patient:innen zur Seite! Anästhesietechnische Assistent:innen bereiten Geräte, Materialien und Medikamente für die jeweilige Narkoseform vor. Sie assistieren Anästhesist:innen während der verschiedenen Phasen der Narkose, kontrollieren die Gabe von Schmerz- und Narkosemitteln und überwachen Atmung sowie Kreislauf der Patient:innen. Nach der Operation bzw. dem Eingriff kümmern sie sich um die Wiederaufbereitung des Anästhesiearbeitsplatzes.

Darauf kommt es an

Arbeitsabläufe koordinieren: Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein sind beim Umgang mit Patient:innen sowie den Narkose- und Schmerzmitteln das Wichtigste. 

Teamarbeit: Als ATA arbeitest du eng mit den Fachärzt:innen der Anästhesie und dem Operationsteam zusammen. 

Auffassungsgabe: Eine hohe Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer sind für Anästhesietechnische Assistent:innen unabdingbar.

Wissenswert

Die Ausbildung beginnt jährlich zum 1. August und dauert in Vollzeit drei Jahre. Auch eine Teilzeit-Ausbildung ist möglich. Die theoretische Ausbildung findet in der Else von Behring Schule der DRK-Schwesternschaft in Marburg statt.. Die praktische Ausbildung erfolgt überwiegend am UKGM, Standort Marburg, und an anderen Partnerkrankenhäusern.

Voraussetzungen

  • gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes 
  • Mittlerer Schulabschluss oder eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung (wer einen Hauptschulabschluss sowie eine zweijährige, abgeschlossene Berufsausbildung oder eine einjährige Ausbildung in der Kranken- oder Altenpflegehilfe vorweisen kann, kann sich ebenfalls bewerben)
  • Volljährigkeit
  • B2-Sprachzertifikat
  • ein Praktikum im OP-Bereich ist wünschenswert

Soft Skills: soziale Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Belastbarkeit, Engagement und Durchhaltevermögen, Zuverlässigkeit, große Lern- und Leistungsbereitschaft

Ihre direkte Ansprechpartnerin

Bei Fragen zur Ausbildungen können Sie sich gerne an Frau Grudrun Rau wenden oder bewerben Sie sich direkt über das Bewerbungsformular.

Gudrun Rau
Leitung OTA-ATA-Ausbildung

Telefon: +49 (0) 6421 6003 301
g.rau(at)drk-schwesternschaft-marburg.de

Bewerbungsformular

Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann. Die weiteren Informationen und Hinweise zum Thema Datenschutz auf der Seite Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.