FWD - ein einziges Theater!

Raus aus dem bisherigen Alltag und rein in den Freiwilligendienst: ob direkt von der Schule oder aus einem anderen Berufsfeld - mehr als 250 junge und auch ältere Menschen haben in den letzten Wochen einen Freiwilligendienst begonnen.

Neben den ersten Einblicken in das neue Tätigkeitsfeld stand natürlich das gegenseitige Kennlernen in den Einführungswochen im  Vordergrund.

Theater, Spiel und Spaß – ein „dramatisches“ Erlebnis!

Zum ersten Mal haben wir gemeinsam mit dem bsj (Verein zur Förderung Bewegungs- und Sportorient. Jugendsozialarbeit e.V.) im Rahmen des Teamtrainings einen Theater-Workshop angeboten.

Teamer und Teilnehmer waren gleichermaßen überrascht wieviel Freude und Begeisterung dieser Tag gebracht hat.

„Sich selber auf die Bühne stellen, sich vor einer Gruppe zeigen und sich selbst in der Gruppe auszuprobieren“ – das sind besondere Herausforderungen, auf die  sich die Teilnehmer in beeindruckender Weise eingelassen haben.

In einem kleinen Theaterstück zu Themen der „Generation Y“  haben die Freiwilligen ihre Erfahrungen des Tages  sogar aufgeführt.

Wir wünschen ALLEN Freiwilligen, die in diesem Jahr einen Freiwilligendienst beginnen, viele tolle Erfahrungen und Viel Spaß!!