Sie befinden sich hier » Aktuelles

"Nacht der Kunst" bei der DRK - Schwesternschaft

Bereits zum zweiten Mal beteiligte sich die DRK-Schwesternschaft Marburg e.V. am 22. Juni an der Marburger „Nacht der Kunst“.

"Nacht der Kunst" bei der DRK - Schwesternschaft

Trotz des zeitweise  parallel laufenden EM - Fußballspiels wandelten mehr als 200 Besucher in einen Ausstellungsrundgang zwischen dem Café am Mühlgraben und dem Foyer des Haus am alten Botanischen Garten in der Deutschhausstrasse. Gezeigt wurden unterschiedlichste Gemälde, Skulpturen und Collagen.

In diesem Jahr konnten wir gleich zwei Künstlerinnen für das Event gewinnen.

Bekannt war den Besuchern die Marburger Künstlerin Ursula Frohwein – Charissé, die schon 2011 während der Nacht der Kunst im Café am Mühlgraben ausstellte. Unter dem Titel „Ziemlich beste Bilder“ - dahinter versteckten sich sowohl GROSSE als auch kleine Bildformate, präsentierte sie ihre Werke. Die Biedenköpfer Künstlerin Silke Lenz stellt unter dem Titel „Nie wieder DRAHT - los“ -  eindrucksvolle Collagen und Skulpturen aus.

Oberin Gabriele Müller – Stutzer eröffnete die Vernissage und wünschte Künstlern wie Besuchern inspirierende, farbenfrohe Stunden.

„Kunst bedarf keiner Rechtfertigung von außen, sie muss auch nicht verstanden werden, eher erfühlt. Geheimnisse nicht lüften, sondern schaffen!“ mit diesem Zitat von Jürgen Kadow beschrieb Hans – Jürgen Charissé in seiner Laudatio die Ausstellung. Auch auf die Bedeutung der Farben wies er hin. Genau diese  Farbenpracht  war auch das verbindende Element, der sonst sehr unterschiedlichen Werke der beiden Künstlerinnen.

Sowohl Ursula Frohwein – Charissé, als auch Silke Lenz begleiteten die Besucher  an diesem  Abend vor Ort und haben dann doch das ein oder andere Geheimnis gelüftet oder gemeinsam  mit den Besuchern neue Geheimnisse geschaffen. 

» Zur Bildergalerie

Schwesternschaft | 29.06.2012

 

Kontakt

Christiane Thöne - Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

Christiane Thöne

Referentin für Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 (0) 6421 . 6003 177
» eMail